Gîte du Mas Perché des Oliviers

Der ehemalige landestypische Hof wurde Ende des 18

Das „Mas Perché des Oliviers“ bedeutet: Das „Hängende Steinhaus mit Olivenhain“. Der ehemalige landestypische Hof wurde Ende des 18. Jahrhunderts aus Natursteinen inmitten eines 1 Ha großen Olivenhaines gebaut. Am Hang terrassiert, überragt das Anwesen das Tal, durch das sich die Cèze schlängelt. Sie blicken zu dem wunderschönen Landstädtchen Saint Ambroix, das ca. 1Km entfernt ist.

 
2002 Das Haus vor dem Umbau
In 2007 wurden das Haus erweitert, das Grundstück terrassiert und einen Privatweg gebaut

























Das belgo – indische „East meets West“ Ehepaar Dominique und Amjad Nasim-Krischel erwurben das Landgut in 2002. Beide Psychotherapeuten lieben alte Gemäuer, und mit Herz und Feingefühl sanierten sie das Anwesen. Stein für Stein nach traditionnellen Methoden erweiterten sie die bestehenden Gebäude und bringen dadurch modernen Komfort rein. Sie fahren durch den Gard und Belgien um Möbel aus Flohmärkten zu sammeln. Jedes Stück findet hier seinen Platz.

Pool und Pool House

 

 

Maße des Pooles : 12 m X 4,5 m
Überall die gleiche Tiefe 1,60m

Der Pool ist mit Stufen ausgestattet, um Kindern (immer unter den Aufsicht der Eltern !), Senioren, oder Personen mit eingeschränkter Mobilität den Weg zu ermöglichen.

Richtung Süden orientiert ist der Pool vom Mistral geschützt. Den ganzen Tag genießen Sie die Sonne auf der großzügigen Terrasse, wo Pool House, Sommerküche und Außensalon von ca. 100 m² alle Annehmlichkeiten bieten. Die Küche ist mit geschlossenen Schränken, Waschbecken, Kühlschrank und Barbecue ausgestattet. Große Blumenkübel und Beete, Gartenstühle, Liegen und Sonnenschirme fehlen sicher nicht und schmücken diese Paradiesecke.